Knappe Niederlage für Senioren im Abstiegskampf

Herren-55-Bayernliga: SG Herrieden – DJK Ursensollen 9:12 Die Hoffnung der Herrieder auf einen Sieg gegen die vorher ebenfalls noch sieglosen Gäste aus Ursensollen erfüllte sich nicht. Hans Reisch profitierte ebenso von der verletzungsbedingten Aufgabe seines Gegners wie Roland Ebert, dessen

Auftakt nach Maß für Herrieder Jugend-Teams

Julian Schmidl gewann zum Auftakt mit den U 18-Junioren.   Erfolgreicher Saisonstart für die Jugendmannschaften der Tennisabteilung: Den U 16-Junioren gelang zum Auftakt der Kreisklasse 1 auf eigener Anlage ein verdienter 9:5-Sieg gegen den Nachwuchs des TuS Feuchtwangen. In den

Senioren unterliegen auch gegen Grün-Weiß Fürth

Blieb ungeschlagen: Karl Wenk. Herren-55-Bayernliga: SG Herrieden – TF Grün-Weiß Fürth 7:14 Eine weitere Niederlage mussten die Herrieder Herren 55 bei ihrem Heimspiel gegen die sympathischen Gäste aus Fürth hinnehmen. Schon die ersten Einzel verliefen wenig verheißungsvoll. Hans Reisch war

Erster Damensieg in neuer Spielklasse

Mit dem hart erkämpften 11:10-Erfolg gegen den Nachbarverein TSV Bechhofen ist den Herrieder Tennis-Damen der erste Saisonsieg in der Kreisklasse 2 gelungen. Die Basis für den Sieg legte das Team in den Einzeln, von denen vier gewonnen wurden und nur

Trotz Kälte viel Spaß beim „Bechhöfer Pinsel“

Mit einem bunt gemischten Team (s. Handyfoto) trat die Tennisabteilung auch in diesem Jahr beim traditionellen Turnier um den „Bechhöfer Pinsel“ an und hatte trotz Kälte viel Spaß beim Doppel- und Mixedspielen (pro Begegnung wurden ein Herrendoppel und zwei Mixedpartien

Tennissaison voller Herausforderungen

Nach den Aufstiegen und Klassenerhalten im Vorjahr sind die Herrieder Tennisteams, die Anfang Mai in die Saison gestartet sind, in eine Saison voller Herausforderungen gestartet. Sowohl die 1. Herren (Bezirksklasse 1), die mit Neuling TSV Lichtenau das am höchsten spielende

Tennis-Senioren zum Auftakt ohne Siegchance

SG Herrieden – 1. FC Gunzenhausen 4:17 Mit einer deutlichen 4:17-Niederlage gegen den 1. FC Gunzenhausen starteten die Herren 55 der SG Herrieden in die Bayernligasaison. Peter Hackl setzte sich mit präziser Spielweise gegen den druckvoll agierenden Koczuba durch, während