Die Tennisabteilung trauert um Hans Reisch

Die Tennisabteilung der SG TSV/DJK Herrieden trauert um ihr langjähriges Vorstandsmitglied Hans Reisch (links im Bild), der nach kurzer und schwerer Krankheit viel zu früh verstorben ist. Hans war über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg als Sportwart und Mannschaftsführer in

Befreiungsschlag im Abstiegskampf für Landesliga-Senioren

Herren-60-Landesliga TC Neunkirchen/Brand  –  SG TSV/DJK Herrieden   3:6 Im Auswärtsspiel am Vatertag beim TC Neunkirchen am Brand war „nur“ noch ein Doppelsieg notwendig, um endlich den ersehnten ersten Saisonsieg einzufahren. Entsprechend wurde hinsichtlich der Aufstellungen eingehend diskutiert  und schlussendlich im

Endlich da: Neue Tennis-Garage auf Platz 2 aufgestellt

Nachdem das Wetter kürzlich noch einen Strich durch die Rechnung machte, konnte nun mit einem Kran die neue Tennis-Garage auf Platz 2 gehoben werden. Sie ersetzt das alte Materialhäuschen und bietet Platz zum Lagern von Materialien für Spielbetrieb und Platzarbeiten.

Landesliga-Senioren müssen in Fürth klar passen

Ähnlich zum Saisonauftakt versah sich das Senioren-Team der SG Herrieden am zweiten Spieltag schon in den Einzeln auf verlorenem Posten. Gegen den ohnehin favorisierten TV 1860 Fürth (1:8) erledigte lediglich der herausragende Karl Wenk in den Einzeln seine Herausforderung erfolgreich.

Ersatzgeschwächte Senioren ohne Siegchance in Cham

Im ersten Auswärtsspiel der Saison in der neuen Liga stand die SG erwartungsgemäß vor einer schweren Prüfung. Stark ersatzgeschwächt aufgrund zahlreicher krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle fuhr die Herren 60 zum Aufsteiger TC Rot-Weiß Cham.  Schon in den ersten Einzeln zeigte