Erstes Tennis-Feriencamp für Kinder

In jeder Hinsicht ein großer Erfolg war das erste Tennis-Feriencamp für Kinder, das die Tennisabteilung im August 2004 für alle interessierten Mädchen und Jungen anbot. 22 Kinder nahmen mit Begeisterung an den zahlreichen Übungen und Spielen teil, die sich nicht

Clubmeisterschaften 2004

Zahlreiche packende Duelle gab es bei den Clubmeisterschaften 2004 der Erwachsenen. Bei den Herren setzte sich Torsten Schumann in einem spannenden Finale mit 6:3/6:7/6:4 gegen Christian Treffer, den Sieger der letzten Jahre, durch. Im Damen-Einzel gewann mit Kerstin Bernhard, die

Artur-Beck-Gedächtnisturnier 2004

Bei den Doppel-Vereinsmeisterschaften (Artur-Beck-Gedächtnisturnier) sicherte sich Fabian Reisch an der Seite von Helmut Kötzel erstmals den Titel. Im Finale setzte sich das Duo mit 7:6/6:2 gegen Tobias Seitz und Christian Treffer durch. Bei den Damen ging der Wanderpokal an die

Ferienpassaktion für Kinder

Das Ferienpassangebot unserer Tennisabteilung nutzten zahlreiche Kinder, um erste Kontakte zum Tennissport zu machen. Bei einer „Olympiade“ mit verschiedenen Stationen durften die Jungen und Mädchen ihr Ballgefühl und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Obwohl der Aktionsnachmittag zunächst wegen Regens ausgefallen

Fabian Reisch beim Tie-Break-Turnier

Mit Fabian Reisch nahm ein Herrieder Spieler (Christian Treffer musste verletzt passen) am zweiten Tie-Break-Turnier des FC/DJK Burgoberbach teil, das mit zahlreichen Spitzenspielern von der Regional- bis zur Bezirksliga erstklassig besetzt war. Den Turniersieg sicherte sich der favorisierte Andreas Kauntz

Jugend-Vereinsmeisterschaften 2004

Bei den Jugend-Vereinsmeisterschaften 2004 setzte sich überraschend Tobias Seitz (Foto) durch. Im System „jeder gegen jeden“ blieb er ungeschlagen. Das entscheidende Einzel gewann er mit 6:4/7:5 gegen den leicht favorisierten Tim Holzhäuer.    

Hobbyturnier 2004

Beim traditionellen Hobbyturnier, das mit 18 Aktiven eine Rekordteilnahme verzeichnen konnte, gab es mit Markus Fläschner (stehend, Sechster von links) den erwarteten Sieger. Im Finale setzte sich der Tischtennisspieler souverän mit 6:1 gegen Tobias Seitz (stehend, Zweiter von rechts) durch.

Doppel- und Mixed-Sieg in Gunzenhausen

Bei den Doppel- und Mixed-Hallenturnieren in Gunzenhausen gab es 2004 jeweils Herrieder Sieger. Im Finale des Doppelturniers setzte sich Christian Treffer an der Seite des Erlanger Bayernligaspielers Andreas Eyrisch mit 7:5/6:0 gegen Dominik Weigelmeier/Thomas Schmidt (beide SpVgg/DJK Wolframs-Eschenbach) durch. Das