Packende Finals um Clubmeister-Titel

Spannende Endspiele und packende Matches prägten die Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung der SG Herrieden. In den Finals der Damen, Herren und Jugend gab es gleich mehrere neue Titelträger. Da in den Sommerferien etliche Spielerinnen und Spieler urlaubsbedingt verhindert waren, wurde das

Drei neue Jungsenioren-Clubmeister!

Spannende Finals und gleich drei neue Titelträger gab es bei den Jungsenioren-Clubmeisterschaften der Tennisabteilung der SG Herrieden, die bei sehr schönem Spätsommerwetter und vor zahlreichen Zuschauern über die Bühne gingen. Ausgetragen wurden die Meisterschaften in vier Vorrundengruppen im Modus „jeder

Viel Spaß beim Tennis-Ferienpass

Viel Begeisterung und Elan legten rund 25 Kinder an den Tag, die im Rahmen einer Ferienpass-Aktion der Tennisabteilung der SG Herrieden die Sportart aktiv kennen lernten. Ob bei einfachen ersten Übungen oder bei kleinen Wettbewerben: An dem zweistündigen Nachmittag konnten

Gute Saison für die Herrieder Tennisteams

Insgesamt auf Erfolgskurs spielten die Herrieder Tennis-Mannschaft in der abgelaufenen Sommer-Verbandsrunde des Bayerischen Tennis-Verbandes (BTV). Die erste Herrenmannschaft sicherte sich in der Bezirksklasse 2 mit 10:2 Punkten souverän die Meisterschaft und kehrt damit nach zweijähriger Abstinenz in die Bezirksklasse 1

Fabian Reisch sichert Bayernliga-Erhalt

Fabi Reisch (stehend, Zweiter von links) mit seinem Team. Auf den letzten Drücker hat die Zweite Mannschaft des SC Uttenreuth mit Kapitän Fabian Reisch (Herrieden) und seinem „Harmoniedoppelpartner“ Markus Staudacher (Petersaurach) den Klassenerhalt in der Bayernliga klar gemacht. Dank einer

1. Herren: Meisterschaft in Bezirksklasse 2 perfekt

Das erfolgreiche Team mit (stehend von links) Christian Treffer, Markus Seitz, Torsten Schumann, (knieend von links) Marco Rossi, Markus Maurer und Philipp Klump (es fehlt Ergänzungsspieler André Meier).   Mit einem 21:0-Erfolg beim TuS Feuchtwangen haben die ersten Tennis-Herren der

Klarer Herren-Sieg beim TSV Fichte Ansbach

Mit einem überzeugenden 16:5-Erfolg beim TSV Fichte Ansbach haben die 1. Herren der SG Herrieden einen entscheidenden Schritt in Richtung Meisterschaft in der Bezirksklasse 2 gemacht. Für die Führung gegen die sympathischen Ansbacher sorgte Philipp Klump, der den gut aufspielenden

Sehr erfolgreiche Saison der SG-Routiniers

Einen sehr guten zweiten Rang erreichten die Herrieder Herren 55 in ihrer ersten Landesliga-Saison nach zuvor zwei Aufstiegen in Folge. Nach drei hohen Auftaktsiegen (19:2 gegen Schönbusch Aschaffenburg, 21:0 gegen Jahn Forchheim und 15:6 gegen Bad Steben) folgten zwei Niederlagen

Herren 55 zurück in der Erfolgsspur

Herren 55/Landesliga: SpVgg Trunstadt – SG Herrieden 10:11 Mit einem knappen Sieg bei der SpVgg Trunstadt kehrten die Herrieder in die Erfolgsspur zurück. Karl Wenk und Norbert Göppel präsentierten sich gewohnt stark und siegten souverän. Trotz starker Gegenwehr blieb Kurt

Guter 3. Platz beim Bechhöfer Pinselturnier

Trotz mancher Personalprobleme (u.a. fiel Kerstin Bernhard mit einem Bandscheibenvorfall aus) konnte sich die Herrieder Mannschaft beim traditionellen Turnier um den „Bechhöfer Pinsel“ einen respektablen dritten Platz sichern. Die Siegertrophäe in Form eines Pinselpokals ging heuer zum ersten Mal an