Pizza & Pasta: Ein gelungener Saisonabschluss

Mit italienischen Spezialitäten hat die Tennisabteilung in der Pizzeria unseres Abteilungsmitgliedes Enzo Valzano in geselliger Runde das Jahr 2013 abgeschlossen. Neben zahlreichen Erwachsenen waren auch einige Jugendliche dabei und ließen sich Pizza und Pasta schmecken. Dabei ließ man nicht nur

Routine war Trumpf beim Herrieder LK-Turnier

Von packenden Matches der Routiniers wurde das Tennis-Leistungsklassenturnier der SG Herrieden geprägt. Die Lokalmatadoren stellten drei von vier Gruppensiegern. In der A-Gruppe holte sich Lokalmatador Hans Reisch mit zwei Siegen gegen Akteure des TSV Ansbach souverän den Turniersieg. Zunächst behielt

Reges Interesse an den CM-Finals

Auf reges Zuschauerinteresse stießen die Clubmeisterschaften der Herrieder Tennisabteilung am Finalwochenende. Die Teilnehmer der Herren-, Damen- und Seniorenkonkurrenzen boten den Zaungästen spannende Ballwechsel bis in den Abend hinein. Bei den Herren war erstmals seit 2010 wieder Fabian Reisch mit von

Gelungener Saisonabschluss für Herren 55

Mit einem 6:3-Erfolg im Nachholspiel beim FC Ezelsdorf beendeten die Herren 55 der SG Herrieden ihre erste Bezirksligasaison auf einem hervorragenden zweiten Platz. Der erstmals eingesetzte Robert Vlasits gewann mit konzentriertem und sicherem Spiel deutlich. Norbert Göppel setzte seine Erfolgsbilanz

Souveräner Erfolg für die SG-Routiniers

In Bestbesetzung gelang der SG Herrieden ein nie gefährdeter Sieg gegen die sympathischen Gäste aus Ebermannstadt. Roland Ebert präsentierte sich erneut in Topform. Norbert Göppel baute seine makellose Einzelbilanz aus. Nach verlorenem ersten Satz drehte Willi Hirneiß das Spiel und

Fabian Reisch steigt in Bayernliga auf

Fabian Reisch aus Herrieden (rechts im Bild) und Markus Staudacher (Petersaurach; links im Bild) schlagen nächstes Jahr in der Bayernliga auf. Mit der zweiten Herrenmannschaft des SC Uttenreuth marschierten die beiden Kumpels an die Spitze der Landesliga. Während der gesamten

Herren 55 verlieren Aufstiegsspiel knapp

Beim TC Rückersdorf mussten die Herren 55 der SG TSV/DJK Herrieden mit 4:5 die erste Saisonniederlage hinnehmen. Dabei begann es mit einer 3:0-Führung aus den ersten Einzeln verheißungsvoll. Roland Ebert zeigte eine hervorragende Leistung und gestattete seinen alles andere als

Petersaurach holt den Pinsel-Pokal

Das Team des TSV Petersaurach hat wieder einmal das Turnier um den „Bechhöfer Pinsel“ gewonnen. Im Endspiel des Wettbewerbs für 6er-Mannschaften setzte sich der TSV im Finale gegen die Tennisfreunde vom TuS Feuchtwangen durch. Wegen starker Regenfälle musste das Endspiel

Jubel bei den Herren 55

Jubelnd lagen sich die Herren 55 der SG Herrieden nach dem nicht erwarteten 5:4-Auswärtserfolg beim TSV Wendelstein in den Armen. Ohne Hirneiß und Hackl schienen die Aussichten auf einen Erfolg eher gering, zumal Rudi Leichs und Kurt Bernhard in ihren

Schafkopfturnier: Neue Sieger

Ein schönes Gemeinschaftserlebnis vor Beginn der neuen Freiluftsaison war auch diesmal das traditionelle Schafkopf- und Rommé-Turnier. 16 Schafkopfer und 10 Rommé-Spielerinnen trafen sich im Tennisheim. Sieger im Schafkopfen wurde Alfred Schumann vor Adi Treffer und Rudi Leichs, beim Rommé gewannen