Dritter Winter-Kreismeistertitel für erste Herren

Mit 8:2 Punkten sicherten sich die 1. Herren zum dritten Mal den Kreismeistertitel bei der Winterhallenrunde 1999/2000 in Ansbach. In den entscheidenden Spielen bezwang man Titelverteidiger ESV Ansbach-Eyb mit 4:2 und erlitt gegen den 1. FC Sachsen (mit Torsten Schumann)

Clubmeisterschaften 2000

Bei den Clubmeisterschaften 2000 der Damen setzte sich Stephanie Bengel im Finale mit 6:4/6:2 gegen Marianne Reisch durch. Den Herrenwettbewerb entschied Christian Treffer mit 7:6/6:0 gegen Stefan Geßler für sich. Bei den Herren 40 wurde Alfred Schumann in Abwesenheit des

Favorit gewinnt Jugend-Vereinsmeisterschaft

Der neue und alte Jugend-Vereinsmeister heißt Fabian Reisch. Im System „jeder gegen jeden“ gab er in drei Partien nur sechs Punkte ab und wurde ohne Probleme Turniersieger. Das entscheidende Spiel gegen Armin Deininger ging klar mit 6:3/6:1 an Reisch. Dritter

3. Platz bei BTV-Pokalrunde

Erst im Halbfinale Endstation war für die Herrieder Damen und Herren bei der mittelfränkischen BTV-Pokalrunde 2000, an der sich die SG einmalig beteiligte. Gespielt wurden pro Partie je ein Herren- und ein Damen-Einzel sowie ein Mixed. Zum Auftakt reiste das

Juniorinnen aufgestiegen, Jungen im Pech

  Knapp verpasst haben den Aufstieg die Junioren und Knaben. Beide Teams wurden mit jeweils 10:0 Punkten Meister der Kreisklasse 1. Das Aufstiegsspiel zur Bezirksklasse 1 ging jedoch jeweils gegen TuS Feuchtwangen verloren. Die Knaben unterlagen den Kreuzgangstädtern mit 2:4,

Fabian Reisch wird Jugend-Kreismeister

Mit dem Sieg in der Altersklasse Junioren III konnte der Herrieder Nachwuchsspieler Fabian Reisch (Foto) seiner Titelsammlung im Jugendbereich einen weiteren Erfolg hinzufügen. Bei den Wettkämpfen auf der Anlage des TSV Ansbach setzte er sich im Finale gegen Fabian Berger

Pinselturnier in Bechhofen

Erstmals beteiligte sich die Tennisabteilung am Turnier um den „Bechhöfer Pinsel“, bei dem es neben dem sportlichen Part vor allem um das Gesellschaftliche geht. So wurde nach dem letzten Ballwechsel noch bis weit in die Nacht hinein gefeiert und der

Artur-Beck-Gedächtnisturnier 2000

Im Herrenfinale der Doppel-Vereinsmeisterschaften (Artur-Beck-Gedächtnisturnier) 2000 siegten Hans Müller und Christian Treffer, die sich mit 6:3/6:3 gegen Ludwig Bengel und Robert Vlasits durchsetzen konnten. Bei den Damen waren Carmen Kasseckert und Angela Rossi im System „jeder gegen jeden“ überraschend vor

Aufstieg der 2. Herren in Winterhallenrunde

In der Winterhallenrunde 1999/2000 schaffte die 2. Herrenmannschaft erstmals den Aufstieg in die Kreisklasse 1 der Meisterschaften in Ansbach. Mit 6:2 Punkten ließ man die punktgleichen Teams TSV Ansbach II und TSV Lichtenau ebenso hinter sich wie den TSV Brodswinden