Alfred Schumann bayerischer Lehrermeister

Als Neulinge sorgten die Herrieder Tennis-Lehrer bei den Bayerischen Meisterschaften der Lehrer in Cham für Furore. In der Altersklasse Senioren sicherte sich Alfred Schumann (Vierter von links) im Finale mit einem überraschenden Dreisatz-Sieg im vereinsinternen Duell gegen Hans Reisch (Dritter

Diözesanmeisterschaften 1995 in Herrieden

Bei sehr schlechtem Wetter und mäßiger Beteiligung anderer Vereine blieben bei den Diözesanmeisterschaften 1995 in Herrieden die meisten Pokale in den Händen der Lokalmatadoren. Bei den Senioren siegte Favorit Hans Reisch. Rang drei ging an Manfred Schuster und Ludwig Bengel

Clubmeisterschaften 1995

Das Foto der FLZ zeigt (stehend von links) Hans Reisch, Manuela Wahler, Torsten Schumann, Armin Goth, Alfred Schumann, Simone Böhm, Werner Maag, Ludwig Bengel, Marianne Reisch, Christian Treffer, Gisela Vlasits, Walter Meier, (vorne von links) die Aktiven-Kinder Patrick Schumann, Fabian

Jungsenioren II und Junioren steigen auf

Mit den 2. Jungsenioren und den Junioren konnten zwei Herrieder Tennis-Teams den Sprung nach oben schaffen. Die zweite Mannschaft der SG-Routiniers sicherte sich mit 10:0 Punkten souverän den Meistertitel in der Kreisklasse 3 und spielt 1996 in der Kreisklasse 2.